GESCHÄFTSSTELLE

Ehrenamt für Darmstadt e.V.
Kasinostraße 3
64283 Darmstadt 

Telefon 06151 272322
E-Mail: info@ehrenamt-darmstadt.de

Vorstand

Vorsitzende: Uta Müller-Merbach
Stellv. Vorsitzende: Regina Büchner
Schatzmeister: Peter Kailing
Schriftführer: Heinz-Bodo Kunze

Foto: Alexandra Lechner

Beisitzer

Abrufgruppe: Margarete Barth
Bürgerstiftung: Christa Müller-Berghüser
Konzertchor Darmstadt: Helga Bohne
Krankenhausbibliothek: Birgit Herrmann
Öffentlichkeitsarbeit: Elisabeth Sundermann
Organisation: Wolfgang Graf v. Zedtwitz
Shop im Landesmuseum: Katja Stenutz
Shop Mathildenhöhe: Brigitte-Katharina Simon
Shop im Vivarium: Edith Birkhofer

Mitglieder

Unser Verein wurde 1994 gegründet und hat heute über 400 Mitglieder. Mehr als 80 von ihnen fördern den Verein mit regelmäßigen Spenden. Im Jahre 2015 wurden mehr als 30.000 Arbeitsstunden in über 100 kulturellen Institutionen in Darmstadt ehrenamtlich geleistet. Der Nutzen hierbei ist beidseitig: Unsere Mitglieder wissen, dass sie eine sinnvolle Tätigkeit in Bereichen ausüben, die ohne ihre Mithilfe nicht bestehen könnten. Die Institutionen schätzen darüber hinaus den Multiplikatoreneffekt, den ehrenamtlich Tätige bei kulturellen Ereignissen oder Angeboten auslösen.

Mitgliederpflege

Wir bieten unseren Mitgliedern:

- ein Kennenlerngespräch bei ihrem Eintritt
- eine jährlich erscheinende Vereinszeitschrift und ein Infoblatt
- Tagesausflüge und Führungen
- einen informellen Stammtisch unserer Abrufgruppe,
der jeden 2. Donnerstag im Monat um 18:00 Uhr im „Bölle“ (am Böllenfalltor) stattfindet.

Institutionen

Unsere Mitglieder sind in rund 100 kulturellen Institutionen Darmstadts, sowohl in großen, etablierten Organisationen als auch in mittleren und kleinen Vereinen tätig. Beispielhaft seien hier genannt: Hessisches Staatsarchiv Darmstadt (Transkriptionen, Archivtätigkeit), Museumsshop im Hessischen Landesmuseum, auf der Mathildenhöhe und Zoolädchen im Vivarium (Verkauf), Projekt Jugend und Theater (Begleitung von Vorstellungen), Förderverein Park Rosenhöhe (Mitgliederorganisation und -pflege), Frauenzeitschrift Mathilde (redaktionelle Tätigkeiten), Justizvollzugsanstalt (Unterricht), Konzertchor Darmstadt (Begleitung von Aufführungen) und unsere Abrufgruppe für punktuelle Einsätze bei Konzerten und Ausstellungen. 

 

 

Finanzierung

Das Ehrenamt für Darmstadt finanziert sich ausschließlich durch Förderbeiträge und Spenden; Mitglieder und Vorstand arbeiten ausschließlich ehrenamtlich. Wir danken allen unseren Förderern, Spendern und Unterstützern! Durch sie wahren wir unsere Unabhängigkeit und können effektive Vereinsarbeit leisten.

Etwa 80 Fördermitglieder unterstützen das Ehrenamt mit regelmäßigen Jahresbeiträgen.
Ihnen gilt unser ganz besonderer Dank, insbesondere auch für die Erteilung einer Einzugsermächtigung. Damit sichern Sie unsere Arbeit in der Geschäftsstelle und dokumentieren das große Vertrauen, das Sie in unsere Arbeit legen.